Velvet Greyhounds

Treffpunkt Freiburg: CAC Zuchtschau im August

Am 24.08.2013 fand in Freiburg eine weitere CAC-Zuchtschau statt und da der Weg für X-caliburs Besitzer aus der Schweiz und mich dorthin ungefähr gleich lang ist (jeweils ca. 2 Stunden), haben wir uns an diesem Tag wieder dort getroffen - wir sind ja mittlerweile ein eingespieltes Team.

Gute Meldezahl - miserables Wetter - beste Stimmung

Das waren die drei Parameter, an denen wir uns an diesem Tage orientierten. Eine Meldezahl von immerhin 9 Klasse-Greyhounds bei Richterin Frau Müller aus der Schweiz, versprach einen interessanten Tag.

X-calibur erhält sein 2. CAC in diesem Jahr

Maddoxx erhält bei strömendem Regen sein zweites V1, CAC in der offenen Klasse.
... mittlerweile sind wir zwei ja ausstellungserfahren, aber bei strömendem Regen ändert sich ja bekanntlich die Laune, und nicht nur die des Hundes ...
... so ein schlechtes Wetter hatten wir schon lange nicht mehr, aber Maddoxx war lieb, geduldig und wir konnten die Vorführung gemeinsam gut über die Bühne bringen ...


Veteranin Borboletta

Meine 10-fache Omi war auch gemeldet, sie zeigte sich trotz des Wolkenburch sichtlich unbeeindruckt, in hervorragender Form und wie immer gut gelaunt und motiviert.
Immernoch ein wunderschönes Gangwerk mit 11 Jahren und 4 Monaten.... Altersfrische auf vier Beinen !

Bobby: V1, Vet.CAC und Vet. BOB !

... ein warmer Regen war es wenigstens, und da wir auch alltags bei Wind und Wetter unterwegs sind, machte ihr das alles gar nichts aus, Bobby zeigte sich von ihrer besten (Wetter)-seite.

Stechen "Beste Hündin"

Im Stechen gegen die V1-CAC-Hündin der offenen Klasse, die amtierende Schweizer Clubsiegerin "Legend Spring" im Besitz von Frau Romy Roth, erzielte Borboletta als älteste Teilnehmerin sogar die Auszeichnung "Beste Hündin" !!!!

Borboletta und Legend Spring

Und noch eins drauf - endloses Laufen

Es war IHR Tag: keine Hürde war ihr an diesem Tag zu hoch, denn im Stechen um den rassebesten Greyhound gegen den amtierenden Verbandssieger "Ch. Icon v. Kuhlenfelder Hof" von Petra Arndt, arbeitete sie sich von der Veteranenklasse ganz nach vorn ....

Borboletta ist die Beste !!!

Velvet's Borboletta gewinnt das BOB - noch immer regnet es in Strömen !
Sie lief locker und fröhling souverän durch alle Instanzen und erhielt am Ende des Tages aus der Veteranenklasse heraus das BOB (Best of Breed) gegen den gestanden Rüden aus der Championklasse. Was für ein wunderschöner Erfolg für diese Hündin !
Eine Hündin mit viel Ausstrahlung und einem unglaublich sanften Charakter, was man ihr auch ansieht: MCh. Velvet's Borboletta. Wir haben uns so über diesen sagenhaften Sieg aus der Veteranenklasse heraus gefreut, weil es wirklich nicht oft vorkommt, dass ein Oldie Rassebester wird. Nachstehend der Richterbericht, der mich sehr stolz gestimmt hat.

KMBT35020131022152518.pdf




Erfolgreiche Oma mit Enkel: Borboletta und Enkel X-calibur mit zweibeiniger Begleitung.
Es war ein weiterer erfolgreicher Tag in Begleitung von X-calibur, Monika und Martin. Wir haben wirklich das Beste draus gemacht, trotz Regen und nassen Füßen. Habe mich so gefreut, dass Ihr wieder den Weg auf Euch genommen habt und nach Freiburg gekommen seid, zum Treffpunkt der Katatjutas und Velvets. Monika, vielen Dank für die eingefangenen Impressionen all dieser schönen Fotos.
Am Spätnachmittag hörte es endlich auf zu regnen und es war noch Zeit für unseren mittlerweile traditionellen obligatorischen Familienspaziergang, bei dem mir dann doch sehr wehmütig war, denn einer fehlte, den ich doch so geliebt hatte und den ich vor einigen Tagen für immer verabschieden musste: Nighty, der sicherlich von oben über uns wacht. Borboletta war an diesem Tag in so guter Stimmung und Form, dass ich es für eine kurze Weile verdrängt hatte, dass ich ihn verloren hatte. Die Trauer holte mich aber schnell wieder ein. Zurück bleibt seine Schwester, die ihren Weg nun ohne ihren Bruder gehen muss, tapfer und hoffentlich noch sehr, sehr lange mit uns allen.

Die erfolgreiche alte Dame

Eines wird mir wieder einmal bewusst, als dieser Tag sich dem Ende neigt: für mich gibt es nichts Schöneres als einen gesunden, munteren, standardgerechten alten Hund, der mich im Alltag begleitet und überall gern mit dabei ist. Und es gibt anscheinend noch Richter, die auch ein Auge dafür haben.

Danke an Frau Müller (Zwinger Romanows), die dies honoriert hat.