Velvet Greyhounds

Aprilwochenende in Sachsenheim: BIS u. S&L-Sieg für Leslie

Am 16./17. April 2011 veranstaltete der Windhundrennverein am Sachsenheimer Ring eine CAC-Zuchtschau und ein Internationales Rennen am Folgetag. Als Richter war Herr Levente Miklos aus Ungarn eingeladen, der bekanntermaßen immer gute Meldezahlen verzeichnet.

Leslie befindet sich in hervorragender Form und da ihre Mutter Borboletta noch ein Vet.CAC für den Titel "Dt. Veteranen-Champion" benötigte, entschloß ich mich, Leslie für beide Tage zu melden (Ausstellung am 16.4./Rennen am 17.4.2011) und Borboletta für die Ausstellung, um evtl. das letzte Vet.CAC für sie zu bekommen.

Außerdem hatten wir uns dort mit einigen Windhundfreunden (Kirsten u. Boris Schäfer mit dem Whippet-Überflieger "Mick Jerome v. Rauhen Meer" und Brüderchen "Ustinov v. Rauhen Meer" sowie Frau Dr. Barbara Koller, ihren beiden Greyhound-Damen Lala und Wallaby sowie Carlos' Töchterchen Katatjuta's X-cuse my Choice aus Österreich) verabredet, um nach der langen Winterpause wieder einmal eine schöne Veranstaltung gemeinsam zu erleben.

Erfolgreich in großer Konkurrenz

Manchmal ist man ja als Besitzer des eigenen Hundes ein wenig "betriebsblind", wenn's um Schönheit, Ausstrahlung, Präsentation und Tagesform geht. Umso schöner ist es, wenn die eigene Einschätzung durch Außenstehende oder gar einen FCI-Richter, der den eigenen Hund noch nie gerichtet hat (wie H. Miklos an diesem Tage), bestätigt wird. Leslie wurde von 14 Greyhounds an diesem Tage Rassebeste (BOB), ein für mich sehr erfreulicher Erfolg, denn sie ist und bleibt nun einmal abstammungsmäßig und physiologisch wie natürlich auch temperamentsmäßig ein Renntyp, der sportlich aber auch sehr elegant gebaut ist. Ich freue mich nicht nur über die Tatsache, dass MEINE Hündin gewonnen hat, sondern auch über die Tatsache, daß es nach wie vor Richter gibt, die den sportlich/eleganten Renngreyhound ganz nach vorne stellen.

V1 u. CAC für Borboletta in der Veteranenklasse

Meine Freundin Kirsten Schäfer führte Borboletta vor und erzielte mit ihr das letzte V1 und Vet.CAC, das Bobby für den Titel "Dt. Vet.Champion" benötigte. Vielen Dank für Deine Hilfe an diesem Tage, Kirsten.
Velvet's Borboletta, vielfache Titelträgerin, u.a. auch Internationale Championess, vollendet an diesem Tage den Titel "Deutscher Veteranen-Champion". Mittlerweile neunjährig, ist sie noch immer in hervorragender Kondition und dreht beim Training im Heimatverein in Hünstetten auch gern noch die ein oder andere Trainingsrunde.

Choice wird auch bestens bewertet

Bevor es losgeht, schaut sie sich das Ganze erst einmal aufmerksam an: Katatjutats X-cuse my Choice, eine für ihr Alter (gerade 11 Monate alt) schon sehr reife, ausgewogene und mental weit entwickelte Hündin. Eine Hündin, die bereits schon jetzt viel Potential zeigt.
Barbara und Choice bei der Arbeit im Ring, die Kleine zeigte sich diszipliniert mit einem hervorragenden Gangwerk, was man auf dem nächsten Foto noch besser sieht. Belohnt wurden Barbara und Choice mit der Bewertung V1 und dem Ju.CAC !!! Herzlichen Glückwunsch für Euch zwei, denn der schönste Hund wird nie erfolgreich werden, wenn er nicht gut vorgeführt wird !!!
Choice in der freien Bewegung - bin stolz auf diese Co-Produktion von Carlos und Lala !
Richterkollegen in der Pause: Herr Miklos u. Frau Schäfer vertieft im Gedankenaustausch. An diesem Tage war die Stimmung sehr entspannt, Aussteller und Hunde allgemein relaxed - so habe ich es zumindest empfunden. Vielleicht auch durch das wunderschöne, sonnige Frühlingswetter bei Temperaturen um die 20 Grad. Und das Mitte April - wann hatten wir das schon mal ? Sachsenheim im Frühling, es war ein herrliches Wochenende, nicht nur wegen des Wetters .....

Best in Show für Leslie am Ende des Tages

... und weil der Tag für uns alle so schön und erfolgreich war, sollte dem noch ein Sahnehäubchen aufgesetzt werden: Herr Miklos kührte Velvet's Celtic Legacy "Leslie" als Besten Windhund des Tages "BEST IN SHOW". Das rundete den Tag dann noch so richtig ab !!! Was will man mehr, denn besser geht's wirklich nicht !

Danke dass Ihr alle da ward

Carlos u. Lala mit ihren Kindern X-plosive Stripes sowie dem Rest der Velvet-Katatjuta-Familie.
Karin, Christine, Frau Prinz, danke dass Ihr da ward und die Daumen gedrückt habt, und auch Katatjuta's X-plosive Stripe und sein Onkel Velvet's Cosmopolitan. Hab mich über das Wiedersehen mit Euch und den Hunden riesig gefreut.
Danke auch an Euch vier, dass Ihr auch da ward, Barbara und Deine drei Katatjuta Dream Girls (v.l.n.r. Lala mit ihren Töchtern Choice und Wallaby !!) War ein schöner, erfolgreicher Ausstellungstag.

Der nächste Tag - das Rennen

Leslie startete auf der Sprintstrecke in einer Konkurrenz von acht Hündinnen, sie qualifizierte sich für das Finale mit der sechsschnellsten Zeit und startete unter der gestreiften Renndecke (2. von rechts).


Ich weiß, weshalb MIR Ausstellungen mehr Spaß machen als Rennen, wenn ich diese Bilder sehe. Leslie sieht das jedoch anders: IHR Herz schlägt für die Rennbahn - natürlich ohne zu ahnen, wie gefährlich vor allem die 1. Kurve ist .... (im Gegensatz zu mir).

4. Platz Finale für Leslie u. Gewinnerin für S&L

Sie erlief sich in guter Konkurrenz letztendlich den 4. Platz im A-Finale (verbesserte sich um zwei Zehntel gegenüber dem Vorlauf), was ihre gute Kondition bestätigt. Mein Spruch: "Am schönsten ist das Rennen, wenn's vorbei ist", wurde von mir an diesem Tag mal wieder verinnerlicht und ich bin froh, das Leslie unverletzt aus diesem engen Feld der Top-Athletinnen rausgekommen ist, wie übrigens glücklicherweise alle an diesem Tag !
Danke an dieser Stelle dem Sachsenheimer Verein, der an diesem Wochenende sein 50-jähriges Jubiläum mit Büffet u. irischer Life-Musik in bester Stimmung mit uns allen feierte. Es war wieder einmal ein gut organisiertes, rund herum schönes Wochenende mit einem optimal präparierten Geläuf, was zur Folge hatte, dass sich kein Hund (nicht einmal die Grey-Hündin aus der Schweiz, die im Vorlauf stürzte !) verletzt hat. Gratulation an Helmut Rischer und sein Team zu dieser Veranstaltung - wir kommen immer gern zu Euch !

Allen Grund zur Freude ....

Das Ende einer gelungenen, für Leslie sehr erfolgreichen Doppelveranstaltung, läßt bei der Siegerehrung natürlich richtig Freude aufkommen.

.... und dann wurde gefeiert mit guten Freunden ...

Sonntag abend wurde dann noch ausgiebig gefeiert im Wohnwagen mit Kirsten und Boris Schäfer zusammen mit ihren beiden Whippet-Buben Micki u. Ustinov. Wir kennen uns seit fast 30 Jahren und es gibt eigentlich nichts Schöneres, wenn man so eine erfolgreiche Veranstaltung mit wirklich guten Freunden erleben kann. Woher weiß man eigentlich, ob Menschen wirklich Freunde sind ? Vor allem, wenn sie sich über den Erfolg anderer so freuen können, als sei es ihr eigener Sieg ! Danke Kirsten und Boris für dieses gemeinsam wieder einmal so harmonisch verbrachte Windhundwochenende - und den Sekt, den ich eigentlich hätte ausgeben müssen, aber das holen wir nach !!!!