Velvet Greyhounds

Happy Landing - die Welpen sind da !!!

Pünktlich zum Pfingstfest sind die Welpen in Maria Enzersdorf (bei Wien) am 21./22.05.2010 "gelandet". Carlos ist stolzer Vater von einem Xer-Wurf, jawohl, das ist kein Schreibfehler - da passt ja wieder mal alles zusammen, es sind X Welpen, es ist der X-Wurf bei der Katatjuta-Familie und dabei haben sich Lala und Carlos alle Mühe gegeben, auf dem goldenen Mittelweg zu bleiben, denn es hat 5 Jungen und 5 Mädchen gegeben. Die Farben sind wider erwarten recht einheitlich - aber Carlos und Lala sind ja bekannt dafür, daß sie beide immer für Überraschungen gut sind....

Mama Lala mit ihrem Nachwuchs: wenn man bedenkt, daß die Welpen ein durchschnittliches Geburtsgewicht von 560 g hatten (sie wogen je zwischen 520 - 630 g), die Geburt ohne Komplikationen verlief und die siebenjährige Lala sich auch ansonsten recht schnell von der Geburt erholt hat, ist das ein sicheres Zeichen dafür, daß sie bei Züchterin Dr. Barbara Koller optimal versorgt, behütet und gepflegt wird. Herzliche Gratulation an dieser Stelle an Barbara zur fitten Mama nach diesem großen, ausgewogenen X-Wurf.
Eine Hand voll Glück, die mit viel Liebe und Verantwortung ins Leben gerufen wurde und jetzt in ein behütetest Leben startet - wir werden Euch Euer Leben lang begleiten.

Impressionen einer kleinen Großfamilie




Geliebte Winzlinge - alle Ton in Ton in den Farben gestromt und (noch) braun, was sicherlich in einigen Wochen langsam der roten Farbe weichen wird.
Die Reise im Ballon kurz vor der Landung .... Das Wunder des Lebens winkt uns zu.
Die Halbschwester dieses Wurfes, Katatjuta's Wallaby, schaut dem munteren Treiben aus sicherer Entfernung zu. Sie ist mit ihren zwei Jahren selbst noch ein verspieltes Hundekind.

Dankbare Grüsse in Richtung Wien ....

Wir sind überglücklich, daß Lala und ihre Kinder alle wohlauf sind, unser großes Dankeschön geht an dieser Stelle erst einmal an Barbara Koller, für die schlaflosen Nächte, die lebenswichtige Assistenz bei der Xer-Landung der Mini-Ballone und die liebevolle Aufzucht dieser (auch unserer!) Welpen.

Einerseits ist es für mich schlimm, die Welpen nicht gleich sehen zu können, liegen da ja locker 900 km zwischen ihnen und mir, andererseits tröstet mich die Tatsache drüber hinweg, daß es keinen besseren Platz auf dieser Welt für sie gibt, das Licht der Welt zu erblicken, als bei Barbara, mich mit dem Kennenlernen der Zwerglein noch etwas gedulden zu müssen ....

Physisch weit weg, aber in Gedanken doch so nah - herzliche Grüsse nach Wien zu Barbara, Lala und dem X-fachen kleinen Hundeglück und ihrem Halbschwesterlein Wallaby.

Weitere zeitnahe Updates und Impressionen über die Entwicklung des Xer-Packs finden Sie auf der Homepage von Barbara Koller auf www.katatjuta.at