Velvet Greyhounds

Greyhound-Jahresausstellung 2008


Die diesjährige Greyhoundjahresausstellung fand am 19.04.2008 auf dem Vereinsgelände des WRV Solitude e.V. auf dem Sachsenheimring statt.

Als Richterin war vom Greyhoundmeeting 2007 Frau Dr. Rita Bennemann, die übrigens seit letztem Jahr auch das Zuchtkommissionsmitglied für die Rasse Greyhound im DWZRV ist, vorgeschlagen worden.

Widrige Wetterverhältnisse - oder soll ich besser sagen: typisch englisches Wetter (vormittags Dauerregen) sorgten für "authentisches englisches Feeling", worauf man auch hätte verzichten können.

Die Stimmung war trotz dieses traurigen Umstandes angenehm, nicht zuletzt deshalb weil der Veranstalter u. die Helfer bereits im Vorfeld über die Maßen aktiv waren, um diese Veranstaltung ein Ausstellungshighlight werden zu lassen. Direkt am Greyhound-Ring war ein überwältigender Präsenttisch mit liebevoll eingepackten und dekorierten Preisen aufgebaut und als nette Geste hatte man sich einfallen lassen, eine Tombola zu veranstalten, die darin bestand, daß jeder Grey-Aussteller ein Los bekam, wobei keine einzige Niete dabei war !! Eine wirklich nette Idee, denn so erhielt jeder ein Präsent, was besonders für die "Neuzugänge" im Greyhound-Showgeschäft eine Überraschung war.

Die Velvets waren natürlich auch mit von der Partie ...

Der Einmarsch der Greyhounds morgens - mit Regenschirm und Regenjacke - angepaßte Kleidung zum englischen Wetter ! Aber Spaß gemacht hat's trotzdem.
Um 9.45 Uhr trafen sich alle Grey-Besitzer und -aussteller vor dem großen Ehrenring, um den Einmarsch mit ihren Königen der Rennbahn gemeinsam anzutreten. Nach und nach füllte sich der Ring, sie kamen aus allen Himmelsrichtungen, alle "Sorten" von Greys: Vertreter reiner Showlinien sowie viele Rennhunde - ein unwahrscheinlich schönes Bild, denn sie alle, jeder für sich ein kleiner König. Und gemeinsam ein überwältigender Anblick.
Carlos und Charlotte betreten als erste den Ehrenring - gefolgt von Borboletta.

.... bis alle versammelt waren ....

... ein Sektchen zur Begüßung im Ehrenring hebte die Stimmung ...

Vor Beginn des Richtens erhielt jeder Aussteller ein Gläschen Sekt - die Gläser waren mit wunderhübsch eingravierten Greyhounds versehen. Ein weiteres kleines Geschenk, was jeder mit nach Hause nehmen durfte .... Eine nette Idee, worüber wir uns sehr gefreut haben !

Königlicher Präsenttisch für unsere Könige der Rennbahn

Der Anblick dieses mit viel Liebe hergerichteten Präsenttisches hebte die Stimmung dann noch mehr und auch der Regen konnte ihr keinen Abbruch tun ! Zahlreiche Sponsoren und Helfer haben zu diesem schönen Bild beigetragen. Auch Mitglieder befreundeter Rennvereine (WRU Hünstetten) - hier seien vor allem Ellen Warscheid und Gerd Kleber genannt - hatten sowohl im Vorfeld als auch auf der Veranstaltung geholfen, den reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Ellen hatte tagelang vor der Veranstaltung die zeitaufwendige Aufgabe übernommen, die wirklich geschmackvolle Verpackung der wertvollen Präsente zu übernehmen, denn niemand sonst macht das so schön und liebevoll wie diese Dame - beim Anblick dieses Gabentisches kann man nur sagen: a job well done, Ellen !!!

Die erste Entscheidung des Tages: Rüden Jugendklasse

Carlos bekommt V2 auf der Greyhoundjahresausstellung, Cosmopolitan bekommt V3 ! Karin Prinz und ihr Cosmo - genannt Ceddy - haben sich von ihrer besten Seite gezeigt ! Wir können mehr als zufrieden sein mit unseren Jungen. Herzlichen Glückwunsch von uns an den Sieger dieser Klasse: Special Hot Socks At Work mit Besitzerin Petra Hanke !
Zuerst wurden die Jugendklasse Rüden gerichtet, es waren sechs an der Zahl (von links nach rechts): V1, Jahresjugendsieger Special Hot Socks At Work V2, Velvet's Carlos Santana V3, Velvet's Cosmopolitan V4, get up Cappuccino V, Indiana Jones v. Höcherberg sg, Airline's Albus Browny

... und bei den Mädchen ? ...

Vier Damen bei der Arbeit: Uschi und Charlotte und Katharina und Leslie. Dies war übrigens die erste Ausstellung für Charlotte und Uschi. Ich muß sagen: ein schönes Team, Ihr zwei. Uschi, Du hast die Kleine wirklich sehr gut vorgeführt.
Die Jugendklasse Hündinnen war sehr stark mit schönen Hündinnen besetzt. Sechs Stück waren gemeldet und Frau Dr. Bennemann hatte keine leichte Entscheidung.
Bei guter Kondition: Leslie sicheren Schrittes auf dem Weg zum Sieg ?
Die Entscheidung fiel erst im Laufen, denn Gangwerk entscheidet bei einem Windhund letztendlich.
Wurden genau verglichen: Velvet's Celtic Legacy und Airlines Alexa Blue - eine wunderschöne blaue Hündin mit hervorragenden Anlagen, sie steht im Besitz ihrer Züchterin und Besitzerin Yvonne Rüsing.

Velvet's Celtic Legacy gewinnt die Grey JAS und wird bester Junghund (Jugend BOB)

Der erste große Sieg:
Leslie auf Platz 1 und Charlotte auf Platz 4

V1, Jahresjugendsiegerin 2008 - Velvet's Celtic Legacy V2, Special Hot Socks After Eight V3, Airline's Alexa Blue V4, Velvet's Charlotte V Velvet's Checa

Besser geht's nicht !

Special Hot Socks At Work und Velvet's Celtic Legacy - in der Mitte Richterin der GJA 2008 Frau Dr. Rita Bennemann.
Leslie gewinnt beim Stechen gegen den Jahresjugendsieger der Rüden das Jugend-BOB !
Die Tradition wird nicht gebrochen: Borboletta wurde im Jahre 2003 in Sachsenheim bei der damaligen Greyhound-Jahresausstellung Jahresjugendsiegerin.Heute, fünf Jahre später, übernimmt ihre Tochter Leslie die "Wachablösung". Borboletta erhielt bei der diesjährigen Grey-Jahresausstellung in der Siegerklasse V4.
Nach dem Richten: ausgelassene Stimmung mit Herrn Prof. Peter Friedrich, unser hilfsbereiter Vereinskamerad vom WRU Hünstetten sowie die kleine Leonie Meckes, Besitzerin unserer Charlotte. Karin Prinz und Familie, Uschi und Günther Meckes, Paule Chatelain sowie Familie Siegner - vielen Dank Euch allen, daß Ihr trotz einiger Widrigkeiten (z.B. vom Marder durchgebissenes Autokabel !!) gekommen seid und ausgestellt habt !!! Und vor allem Danke für die liebevolle Pflege der C's. Die Fotos wurden mir freundlicherweise von Herrn Gerd Kleber zur Verfügung gestellt. Danke Gerd für die schnelle Zusendung !!!