Velvet Greyhounds

Geburtstagsgesellschaft


Wir feierten am 7.3.2008 den ersten Geburtstag unserer C's. Kaum zu glauben, wie schnell das Jahr an uns allen vorübergeflogen ist - und daß die "Welpen" mittlerweile teilweise größer als ihre Mutter sind. Auch unsere Fotografin Miriam Castle, die einen wesentlichen Teil an der Aufzucht der C's beteiligt gewesen ist, war gekommen. Dank ihrer Hilfe kamen diese schönen Fotos zustande.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Dir, Miriam, für Deine enorme Hilfe im vergangenen Jahr herzlich bedanken. Schön, daß Du auch heute noch mit Rat und Tat zur Seite stehst, sei es vor oder hinter den Kulissen (mit der Kamera), sei es beim Spazierengehen oder sonstigen hundemäßigen Aktivitäten. Du bist die helfende Hand, ohne deren liebevolle Behandlung das erste Lebensjahr unserer C's sicher nicht so unproblematisch verlaufen wäre ! Danke für Deine Hilfe, Geduld und kompetente Unterstützung beim Aufziehen und der Betreuung unserer Lieblinge.

Mit den nachfolgenden Bildern senden wir herzliche Geburtstagsgrüsse an alle C's: Chicago Breeze bei Familie Weber in Detmold, Checa bei Familie Chatelain in der Schweiz, Charlotte bei Familie Meckes in München, Cashmere bei Familie Siegner im Odenwald und Cosmopolitan bei Familie Prinz im Schwabenland. Ihnen allen ein großes Dankeschön für die liebevolle Aufzucht dieser Hunde !



Borboletta ganz rechts mit ihren Youngstern (v.l.n.r.): Leslie, Carlos und Charlotte, die uns mit ihren Besitzern aus München besucht hatte.
Beim Geburtstagsspaziergang wurde jede Hand und jedes Händchen (siehe Leonie Meckes, siebenjährige Besitzerin von Charlotte) gebraucht: v.l.n.r.: Leonie mit ihrer Charlotte und Borboletta, Carlos gehalten von Uschi Meckes sowie Leslie und Nighty mit Alex, der für uns an diesem Tage eine besonders große Hilfe war.
Brüderchen und Schwesterchen: Carlos und Leslie.
Kopfstudie von Charlotte.
Steht schon wie eine Eins: Charlotte übt schon für ihre erste Ausstellung.
Aufmerksamer Carlos: hat wohl gerade etwas Interessantes erblickt.
Sieht er nicht groß und fast schon erwachsen aus ? Der Schein trügt, er benimmt sich immernoch wie ein Welpe und steht seinen Schwestern entwicklungsmäßig in Einigem nach - die Jungs brauchen halt etwas länger als die Mädchen, ist ja bei den Menschen oft ähnlich. Ich genieße diese "Noch-Welpenzeit" mit ihm ganz besonders. Er ist wesentlich ruhiger und genügsamer als seine Schwestern und ist bereits jetzt durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Carlos lebt schon seit seiner Geburt in seiner eigenen kleinen Welt, in der ich immer wieder gern sein Gast und Begleiter bin. Er hat nicht nur das weiche und dichte Fell seiner Oma Ayleen geerbt, sondern hat auch viel von ihrem lieben Wesen abbekommen. Als Letztgeborener seines Wurfes läßt er auch im heutigen Alltag allen anderen oft gern den Vortritt und begnügt sich mit dem, was man ihm gibt.
Geburtstagskinder Leslie und Carlos.
Velvet's Celtic Legacy, alias Leslie.
Leslie - sie nimmt ihrem Bruder wirklich die "Butter vom Brot", was er sich immer wieder gefallen läßt. Sie hat ein feuriges Temperament, deshalb auch "Feuersalamander" genannt.
Unser kleiner "Feuersalamander" genießt ihren ersten Geburtstag: Leslie in der Frühlingssonne.
Die Herren unter sich: Alex und Nighty
Drei "Strömlinge": Charlotte, Borboletta und Carlos.